grundstein
headertopright
architektur leistungen ausstellungen publikationen buero

HTL Goethestrasse. Linz

HTL-Linz

Foto © grundstein



HTL-Linz

Foto © grundstein



HTL-Linz

Foto © grundstein



HTL Goethestrasse. Linz

Typologie:
Schulbau
Planung: 2011
Ausschreibende Stelle:
BIG
Art des Verfahrens:
offener EU-weiter Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Mitarbeit: Daniel Trescher

Auszeichnung: Nachrücker

STÄDTEBAULICHE KRITERIEN:
Die Idee des Projektes besteht darin, die maximal möglichen zwei Geschosse hochzuheben, um somit den mangelnden Freiraum des Areals zu erhalten > zwischen Turnsaal und 1. Geschoss entwickelt sich der PAUSEN- und VERANSTALTUNGSHOF.
ARCHITEKTONISCHE KRITERIEN:
über diesem Pausenhof steht ein schlicht gehaltener Baukörper über 2 Geschosse, dessen Tragwerk nach außen hin gezeigt wird.
FUNKTIONALE KRITERIEN:
Der Baukörper erschließt sich anhand zweier Hauptachsen, die Horizontale verbindet Ihn mit dem Hauthaus des Bestandes, die Vertikale verbindet alle neu geschaffenen Ebenen miteinander.
ÖKONOMIE und ÖKOLOGIE:
Die Weiternutzung des (suboptimalen) Bestandes ist an sich eine sehr ökonomische Lösung, der Neubau versucht daher Dysfunktionen dieses Bestandes auszugleichen um eine nachhaltiges Projekt mit Langzeitwirkung zu erhalten.

HTL Goethestrasse. Linz

typology:
public/school
design & planning: 2011
tendering department:
BIG
terms of competition:
open EU-wide competition

award: honourable mention