grundstein
headertopright
architektur leistungen ausstellungen publikationen buero

Gemeinde-/Pfarrzentrum Meggenhofen. OÖ

Gemeinde- und Pfarrzentrum Meggenhofen

Plan © grundstein®

Gemeinde- und Pfarrzentrum Meggenhofen

Foto © grundstein®

Gemeinde- und Pfarrzentrum Meggenhofen

Foto © grundstein®

Gemeinde- und Pfarrzentrum Meggenhofen

Foto © grundstein®

GEMEINDE- UND PFARRZENTRUM MEGGENHOFEN. OÖ

Planung: 2005
Ausschreibende Stelle:
Gemeinde Meggenhofen
Art des Verfahrens:


Geladenes einstufiges Verfahren im Unterschwellenbereich

Projektpartner:


Arch. Mag.arch Ing. Herbert Karrer


Meggenhofen, an der Innkreisautobahn gelegen, verfügt über kein Zentrum –  Der zukünftige Dorfplatz entsteht anstelle der ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Kadingerhofes. Um den Dorfplatz mit Leben zu füllen sind alle Aktivitäten um den Platz aufgeteilt. Er wird begrenzt durch den Kadingerhof (Dorfkaffee, Jungschar und Erweiterungsflächen) im Norden, das alte Presshaus / neuen Musikhaus im Westen, den Kirchenplatz im Osten und einem Neubau im Süden. Dieser Neubau sitzt an der Geländekante zu Bundesstraße und dient als Verbindungsglied zum neuen Dorfplatz. Der Neubau ist ein kompakter effizienter rechteckiger Baukörper, in dem der neue Mehrzwecksaal, das Gemeindeamt und die Bibliothek untergebracht sind. Das Zentrale Element des Neubaus ist ein offener großzügiger Raum, der die Verteilerfunktion übernimmt und gleichzeitig Stiegenhaus, Foyer und Schankbereich ist. Eingänge befinden sich sowohl am Dorfplatz als auch auf der darunter liegenden Eben der Bundesstraße. Durch die „Verschiebung“ des Foyerbereiches Richtung Süden werden die Eingänge betont.